Impressum

Politische Einstellung spielt bei Partnerwahl eine Rolle

Frauen achten mehr auf politische Ansichten des Partners

Gemeinsamkeiten spielen für Partner-Suche eine unterschiedlich große Rolle. Das zeigt sich besonders im Bereich der Politik. Frauen achten auch dort auf mehr Gemeinsamkeit zwischen den Partnern, um eine feste Beziehung aufzubauen. Für nur acht Prozent ist die politische Gesinnung des Partners nicht von Bedeutung. Die politische Einstellung spielt für die Deutschen bei der Partnerwahl eine große Rolle. Zwischen Männern und Frauen gibt es aber deutliche Unterschiede. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter Internet-Nutzern. Nur zehn Prozent ist die politische Gesinnung seines Gegenüber gleichgültig und lediglich sieben Prozent mögen es nicht beim Kennenlernen nach ihrer Haltung gefragt zu werden. Für 23 Prozent der Singles ist es von großer Bedeutung, dass der zukünftige Partner ähnliche politische Ansichten vertritt. Weiteren 27 Prozent ist dies zwar nicht so wichtig, aber sie könnten sich nicht in einen Menschen verlieben, der eine komplett andere politische Meinung vertritt.

Insgesamt ist den Frauen die politische Einstellung des zukünftigen Partners wichtiger als den Männern. Nur 24 Prozent der weiblichen Befragten akzeptieren eine andere Meinung und acht Prozent ist sie egal. Mit 16 Prozent ist dies bei doppelt so vielen Männern der Fall und starke 37 Prozent können mit einer Partnerin, die andere Ansichten vertritt, problemlos leben. Das Ergebnis zeigt eindeutig, dass Frauen auch im Bereich der Politik mehr Wert auf eine Einigkeit zwischen den Partnern achten.